"Karibische Nacht" - 5. AZUBI-Abend

Planen, Organisieren, Kochen, Servieren - mit Bravour verwöhnten die 14 Azubis des Hotel Hasen am 2. Februar nun schon zum 5.mal die Gäste – und das wieder zugunsten der Bürgerstiftung Herrenberg.

Für € 37 war das 4-Gänge-Menü incl. Apéro und Wasser ein richtiges Verwöhn-Angebot. Das Motto „Karibische Nacht“ zeigte sich schon im Eingangsbereich. Fruchtige Cocktails stimmten auf die besondere Atmosphäre ein: der Hawaiischen Kokos-Ingwer-Karottensupppe mit Banane folgte die besondere Gaumenüberraschung: der Lachs wurde im Sous-Vide-Verfahren gegart und mit Weißweinrahmsoße auf Zitronen-Zuckerschoten-Linguine gereicht. Darauf ist Katharina Kaiser, eine der Auszubildenden sehr stolz. Nach dem Duo vom Hähnchen mit Papaya-Chilli-Soße, Paprikagemüse mit Pilawreis schloss die Trilogie von Mango und Ananas das Menü ab. Hiermit hielt als Highlight die Molekularküche Einzug.

Die zukünftigen Spitzenkräfte der Gastronomie wurden mit einem anhaltenden Applaus belohnt.

Mit einem von der Herrenberger Bauhütte gefertigten kleinen Lachs bedankte sich Angela Schulz bei den Gastgebern. So gibt es für alle Azubis eine bleibende Erinnerung an diese hervorragende Leistung.

Hier die Namen der beteiligten AZUBIs:

Küche : Herr Schmid, Herr Kim, Herr Kübler, Herr Vogt

Service: Frau Kleiner, Frau Kaiser, Frau Katz, Frau Akcicek, Frau Strobel, Frau Lahr, Frau Achtzehn, Frau Rosca, Herr Wittmann, Herr Keim.

Weitere Informationen finden Sie auf diesem Plakat.

Zurück