sjr-Projekt „bunt statt grau“ - Containerübergabe

Am 30. Juli 2016 startete das Projekt „bunt statt grau“, welches im Rahmen der Projektbörse 2016 finanziell unterstützt wurde.

Gemeinsam haben Jugendliche unter pädagogischer Begleitung durch den Stadtjugendring für Herrenberg aus einem alten Frachtcontainer einen mobilen Treffpunkt für Jugendliche geplant und gebaut.

Nun war es endlich soweit: Das Eröffnungs- und Einweihungsfest auf dem Bolzplatz an der Beethovenstraße im Herrenberger Ziegelfeld fand am 23. September statt.

An etlichen Samstagen haben viele Jugendliche zusammen gearbeitet, geschwitzt und gelacht. Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund, mit guten oder gar keinen Deutschkenntnissen, mit und ohne Kopftuch – alle schienen auf den ersten Blick so verschieden zu sein. Im Projektverlauf stellten sie neben den Unterschieden dann auch immer mehr Gemeinsamkeiten fest: jeder der jungen Menschen hat seinen Lebensmittelpunkt in Herrenberg. Zusammen waren sie die Projektgruppe „bunt statt grau“.

 

Wir bedanken uns bei der Bürgerstiftung für die Mittel zur Anschaffung des Frachtcontainers.