Projektbörse

Um allen Herrenbergern die Möglichkeit zu geben, bestehende Projektideen zu verwirklichen, hat die Bürgerstiftung erstmals 2014 eine Projektbörse ausgeschrieben.

Für die Projektbörse wird eine Gesamtsumme zur Verfügung gestellt. Ob ein eingereichtes Projekt förderungswürdig ist, wird vom Vorstand auf der Grundlage der Satzung der Bürgerstiftung und der inhaltlichen Schwerpunkte der Projekte geprüft und dann abschließend entschieden.

Die Projektbörse soll zu einer festen Einrichtung der Bürgerstiftung werden, die zu Beginn eines jeden Jahres ausgeschrieben wird. 

sjr-Projekt „bunt statt grau“ - Erster Bautag
Zusammenleben gestalten - Begegnungsräume schaffen

Junge Menschen brauchen Orte, an denen sie sich begegnen und kennenlernen können. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn sie aus verschiedenen Kulturkreisen stammen.

Beim Projekt „bunt statt grau!“ soll ein solcher Ort gebaut werden. Aus einem Frachtcontainer entsteht über ein halbes Jahr hinweg ein Jugendtreff für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Dieser wurde von der Bürgerstiftung gespendet.

Weiterlesen ...

Konzert des Kooperations-Neigungskurses Musik von AGH + SGH „Schrei nach Liebe“ - Montag, 11.07.2016, Aula des AGH

Der Neigungskurs Musik der Jahrgangsstufe 1 unter Leitung von Andreas Kimpel (Koop-Kurs der beiden Herrenberger Gymnasien) bedankt sich bei der Bürgerstiftung Herrenberg für die Unterstützung!

Weiterlesen ...

Theaterprojektwochen Grundschule Oberjesingen - Juni 2016

An unserer Grundschule in Oberjesingen praktizieren wir neben dem üblichen Schulalltag durch unser fest eingebautes Präventionsprogramm „Faustlos“ auch regelmäßige Theaterprojekte.

Mit dem Landestheater Tübingen pflegen wir seit zwei Jahren eine Kooperation. Zwei Wochen lang lernten die Drittklässler im Theaterworkshop Elemente des Theaters kennen und auch selbst ausüben.

Weiterlesen ...

Teilnahme an der World Robot Olympiade 2016

Trotz weniger Lehrplanstunden im Fach Informatik gibt es einige Schüler, die sehr interessiert und talentiert sind. Um dies zu fördern, unterstützte die Bürgerstiftung die Teilnahme einer kleinen Gruppe des Andreae-Gymnasiums an einem Robotik-Wettbewerb, bei dem es um die Programmierung von selbstgebauten Robotern geht. Die Thematik und die Materialien aus dem Wettbewerb sollen danach fest im Informatikunterricht verankert werden. Zwei Schüler berichten:

Weiterlesen ...