Projektbörse

Um allen Herrenbergern die Möglichkeit zu geben, bestehende Projektideen zu verwirklichen, hat die Bürgerstiftung erstmals 2014 eine Projektbörse ausgeschrieben.

Für die Projektbörse wird eine Gesamtsumme zur Verfügung gestellt. Ob ein eingereichtes Projekt förderungswürdig ist, wird vom Vorstand auf der Grundlage der Satzung der Bürgerstiftung und der inhaltlichen Schwerpunkte der Projekte geprüft und dann abschließend entschieden.

Die Projektbörse soll zu einer festen Einrichtung der Bürgerstiftung werden, die zu Beginn eines jeden Jahres ausgeschrieben wird. 

Fünf Projekte können dieses Jahr im Rahmen der Projektbörse mitfinanziert werden:

  • Inklusionsprojekt von Andreae-Gymnasium und Fröbelschule: Gemeinsame Chor- und Theaterproben für die AGH-Aufführung „Europa - du bist bunt“
  • Seniorenaktivität „Urlaub ohne Koffer“: Ausflug zum Freibad
  • Pilotprojekt des Andreae-Gymnasiums: „Integration aller Klassen 5“
  • London-Besuch der 6. Klassen der Jerg-Ratgeb-Realschule: „Teatime“ vor Ort - englische Teezeremonie mit historischen Informationen zur Victorian society und deren Verhaltensregeln
  • Seminarkurs-Umfrage des Andreae-Gymnasiums: Herausgabe eines Magazins mit den Ergebnissen zu den Themen „ Herrenberg- quo vadis?“, „Schönbuch – mehr als nur ein Wald?“, „Migration mit Fokus auf das Gäu“ sowie „Digitalisierung der Medien“.

Pilotprojekt am Andreae-Gymnasium Herrenberg

Zum ersten Mal wurden im Rahmen eines Pilotprojektes Eingangstage der Klassen 5 des Andreae-Gymnasiums außerhalb der Schule durchgeführt. Unter dem Motto „Wir werden eine Klasse“ ging es im September für die vier neuen 5ten Klassen zusammen mit der Schulsozialarbeiterin, Katharina Klenk, den Klassenlehrerteams und den Schülerpatinnen nach Altensteig.

Weiterlesen ...

Ein Inklusionsprojekt von Andreae-Gymnasium und Fröbelschule:

In den gemeinsamen Chor- und Theaterproben für die AGH-Aufführung am 10. Juni 2015 „Europa - du bist bunt“ hatten alle Beteiligten viel Spaß. Die singenden Schüler bauten musikalische Brücken quer durch ganz Europa. Bekannte Schlager und Volkslieder werden ebenso zum Besten gegeben wie Beethovens „Freude schöner Götterfunken“. Ein selbst verfasster Europa-Rap ist der Clou.

Weiterlesen ...

Mit einem kleinen Schreiben bedankten sich die Klassen 6 der Jerg-Ratgeb-Realschule für ein ganz besonderes Erlebnis, welches sie bei ihrer Englandfahrt zusammen mit ihrer Lehrerin Helga Forster vermittelt bekamen. Sie besuchten eine britische Teezeremonie. Zielsetzungen waren Bildung und Erziehung sowie Völkerverständigung. Dies wurde im Rahmen der Projektbörse 2015 mit einem Geldbetrag durch die Bürgerstiftung gefördert.

Weiterlesen ...