Projektbörse

Um allen Herrenbergern die Möglichkeit zu geben, bestehende Projektideen zu verwirklichen, hat die Bürgerstiftung erstmals 2014 eine Projektbörse ausgeschrieben.

Für die Projektbörse wird eine Gesamtsumme zur Verfügung gestellt. Ob ein eingereichtes Projekt förderungswürdig ist, wird vom Vorstand auf der Grundlage der Satzung der Bürgerstiftung und der inhaltlichen Schwerpunkte der Projekte geprüft und dann abschließend entschieden.

Die Projektbörse soll zu einer festen Einrichtung der Bürgerstiftung werden, die zu Beginn eines jeden Jahres ausgeschrieben wird. 

(Juli 2018) Unter der Ägide von Stadtseniorenrat und Stadtjungendring wurde an drei Tagen im Juli ein ganz besonderer Werbefilm in Herrenberg gedreht. Für das Projekt „Patenschaft Schule-Beruf“, welches seit einigen Jahren in Herrenberg etabliert ist, sollen durch diesen Film gezielt neue ehrenamtliche Paten geworben werden, die vor allem junge Menschen mit Migrationshintergrund betreuen und ihnen helfen beim Übergang von Schule zu Beruf.

Weiterlesen ...

Gute Manieren und angemessenes Verhalten werden in der heutigen Gesellschaft sehr geschätzt und auch erwartet und können nicht früh genug erlernt werden.

Nach dem letztjährigen Knigge-Kurs für Schüler/-innen wurden an der Herrenberger Theodor-Schüz-Realschule insgesamt 20 Schüler und Schülerinnen zu Knigge-Mentoren ausgebildet, die unterstützend die Benimm-Regeln auch in diesem Jahr an die nächste Klassen-Generation weitergeben wollten.

Weiterlesen ...

Ehemaliges Plus-Size-Model und Teilnehmerin der TV-Show „Germany´s Next Topmodel“, Kera Rachel Cook, und ihr Mann und Manager, Robert Deiß, kamen Mitte April ans AGH, um mit den Siebtklässlern ein Projekt zum Thema "Körperbewusstsein" durchzuführen. An zwei Nachmittagen erzählten die beiden in jeweils einer Gruppe Mädchen und Jungs ihre Lebensgeschichten und führten Workshops durch.

Weiterlesen ...