Projektbörse

Um allen Herrenbergern die Möglichkeit zu geben, bestehende Projektideen zu verwirklichen, hat die Bürgerstiftung erstmals 2014 eine Projektbörse ausgeschrieben.

Für die Projektbörse wird eine Gesamtsumme zur Verfügung gestellt. Ob ein eingereichtes Projekt förderungswürdig ist, wird vom Vorstand auf der Grundlage der Satzung der Bürgerstiftung und der inhaltlichen Schwerpunkte der Projekte geprüft und dann abschließend entschieden.

Die Projektbörse soll zu einer festen Einrichtung der Bürgerstiftung werden, die zu Beginn eines jeden Jahres ausgeschrieben wird. 

„Tag der Wiederbelebung" am 23.11.2016
Laienreanimation verbessert Reanimationsergebnisse

In Herrenberg wurde im September 2015 ein Fußballspieler ohne Folgeschaden wiederbelebt, nachdem sein Trainer sofort mit der Herzdruckmassage begonnen hatte. Bei einem Herzstillstand kann nur die sofort einsetzende Herzdruckmassage, die vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes durch die anwesenden Laien begonnen wird, das Gehirn vor irreparablem Schaden bewahren.

Weiterlesen ...

Waldtag mit einer internationalen Klasse - im April 2016

Tag 1: 22 Kinder, fast genauso viele Nationalitäten. Wir sitzen in einem großen Stuhlkreis und neugierige Blicke sind auf uns gerichtet. Nach der Namensrunde, bei der jeder auch sein Herkunftsland nennt, wird es nochmal deutlich: aus Deutschland kommen tatsächlich nur die Klassenlehrerin und wir, sechs Studentinnen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Weiterlesen ...

Die Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement bedankt sich. Nur dank eines großen Netzwerks an Engagierten und Trägern ist es möglich, dass das Projekt „Urlaub ohne Koffer“ bereits zum sechsten Mal für Seniorinnen und Senioren angeboten werden konnte.

Wie in den Vorjahren sind über 20 Seniorinnen und Senioren voller Vorfreude der Einladung gefolgt und haben eine kurzweilige, abwechslungsreiche Urlaubswoche erlebt. Das Helferteam gestaltete das Programm und setzte es mit viel Motivation und Herzblut um. Auch der Stadtseniorenrat unterstützte das Projekt durch Programmbeiträge.

Weiterlesen ...

sjr-Projekt „bunt statt grau“ - Erster Bautag
Zusammenleben gestalten - Begegnungsräume schaffen

Junge Menschen brauchen Orte, an denen sie sich begegnen und kennenlernen können. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn sie aus verschiedenen Kulturkreisen stammen.

Beim Projekt „bunt statt grau!“ soll ein solcher Ort gebaut werden. Aus einem Frachtcontainer entsteht über ein halbes Jahr hinweg ein Jugendtreff für junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Dieser wurde von der Bürgerstiftung gespendet.

Weiterlesen ...