Adventskalender

Wenn die Herrenberger Herbstschau im Oktober ihre Pforten in der Stadthalle für die Besucher aus nah und fern öffnet, wissen inzwischen viele von ihnen, dass sie am Stand der Bürgerstiftung den neuen Herrenberger Adventskalender erwerben können. Denn mit der Eröffnung der Herbstschau wird er erstmals hier und später auch noch an einigen anderen Verkaufsstellen in der Stadt zum Erwerb angeboten.

Die Käuferinnen und Käufer freuen sich, dass sie mit den zahlreichen auf sie wartenden Gewinnchancen sich oder anderen eine Freude bereiten können. Und sie wissen auch, dass sie damit die Arbeit der Bürgerstiftung in Herrenberg fördern.

Die Bürgerstiftung dankt auf diesem Weg herzlich allen Einrichtungen und Geschäften, die mit ihren geschenkten Gewinnbeiträgen so großzügig unsere Arbeit unterstützen und den Adventskalender ermöglichen. 

Alle 2.500 Kalender sind verkauft!

Nach Absage der Herbstschau war es ungewiss, ob überhaupt in diesem Jahr die Adventskalender-Aktion durchgeführt würde, war diese Großveranstaltung im Oktober doch der Hauptumschlagsplatz für die Kalender. Doch die erfolgreiche Suche nach alternativen Verkaufsstellen brachte uns insgesamt 28 Banken, Geschäfte und Institutionen als „Partner“. Gerne waren sie bereit, für uns Kalender zu verkaufen. Und auch wir waren bei einigen Veranstaltungen und am Wochenmarkt präsent und verkauften.

Weiterlesen ...

Mitte November – und alle 2.500 Kalender sind verkauft. Sie fanden reißenden Absatz und manch ein interessierter Käufer kam zu spät. Jetzt steigt die Spannung, bis endlich das erste Türchen am Kalender geöffnet werden kann.

Die Gewinnzahlen gibt es täglich hier auf der Homepage sowie im Gäuboten. Und wöchentlich im Amtsblatt.
Wir wünschen allen viel Glück!

Und wer nicht bei den 146 Gewinnern ist, möge sich damit trösten, dass die Einnahmen aus dem Kalenderverkauf Herrenberger Projekten zugute kommen.