Stifter und Spender

Die Gründungsstifter haben mit einem Mindestbetrag von 1.000 € die Stiftung erst ermöglicht. Nach der Gründung ist jeder, der einen finanziellen Beitrag leistet, Zustifter.
Hinzu kommen noch die vielen Spender, die mit Beträgen in unterschiedlichsten Höhen unsere Arbeit unterstützen (Spendenquittung ab 200€). 

So können auch Sie spenden oder zustiften: Spenden und Zustiften

(ab 1.000 Euro; alphabetisch)

Hinweis: Bis zur Klärung der datenschutzrechtlichen Voraussetzungen keine weitere Veröffentlichung der Namen.

(ab 1.000 Euro; chronologisch)

Hinweis: Bis zur Klärung der datenschutzrechtlichen Voraussetzungen keine weitere Veröffentlichung der Namen.

 

Wir danken auch allen, die kleinere Beträge spenden sowie allen Gründungsstiftern, die durch Zustiftungen das Stiftungsvermögen immer wieder erhöhen.

bsh logo

Im Jahre 2019 verstarb eine betagte Herrenberger Bürgerin. Die Dame hinterließ in direkter Linie keine Erben und hatte sich dafür entschieden, nach ihrem Ableben auch größere humanitär aktive und/oder wohltätige Vereinigungen auf nationaler oder lokaler Ebene finanziell zu bedenken.

Allerdings verband die 95-Jährige den ausdrücklichen Wunsch damit, dies in aller Stille zu tun, ohne genannt zu werden. Zu den Nachlassempfängern zählt auch die Bürgerstiftung Herrenberg.

Weiterlesen ...

Etwas Außergewöhnliches und für die Bürgerstiftung Neues: der in Kuppingen wohnhafte Dr. Walter Otto Schmütz beabsichtigte, mit Wirkung vom 01.10.2018 der Bürgerstiftung sein Haus sowie eine Barsumme zu schenken. Hierfür musste nun eine Unterstiftung gegründet werden, die Dr. Walter Schmütz-Stiftung. Diese Stiftung, die von der Bürgerstiftung als Treuhänderin verwaltet werden soll, hat als Stiftungszweck die Förderung verschiedenster Bereiche in Kuppingen.

Weiterlesen ...